Der Betrieb

Sie werden ihn jahrelang mit Füßen treten.
Lassen Sie also besser einen auf Ihren Boden los, der sein Handwerk beherrscht.
Als Peter Bellut 1965 seinen Parkettleger-Betrieb in die Handwerksrolle eintragen lässt, denkt noch kein Mensch daran, sich Kork auf den Fußboden zu legen. Aber Peter Bellut denkt voraus, lange bevor umweltbewusstes Wohnen Einzug in Lifestyle-Magazinen und Wohnzeitschriften hält.
Die Zukunft und veränderte Wohnansprüche im Blick, bildet er ab 1985 seinen Enkel Sven aus, der 1992 seine Meisterprüfung ablegt und 2000 den Betrieb übernimmt. Mit ökologischem Gewissen, einer erweiterten Werkstoffpalette und den passenden Pflegemitteln setzen Sven Bellut und sein langjähriges Team die Parketttradition fort, die sein Großvater vor über 50 Jahren begonnen hat.